RelatedPosts

 

Wegen eines fehlenden Lichts ist die Polizei in Allmendingen (Alb-Donau-Kreis) einem uneinsichtigen Fahrraddieb auf die Spur gekommen. Der Mann wurde in der Nacht zum Samstag auf der Bundesstraße 492 angehalten, wie die Polizei mitteilte. Der 33-Jährige habe erklärt, er sei auf dem Heimweg nach Blaubeuren im Zug eingeschlafen und so eine Station zu weit bis nach Allmendingen gefahren war. Am Bahnhof habe er ein unverschlossenes Damenrad gefunden und sich damit auf den Weg gemacht.

Als die Polizeibeamten ihn auf die Straftat aufmerksam machten, zeigte der Mann mit chinesischer Staatsbürgerschaft kein Verständnis. In China sei so ein Verhalten völlig normal, behauptete er. Auch ein Licht brauche man nicht.

Die Polizei brachte den Mann mit dem Streifenwagen zu seiner Wohnung. Da das geklaute Fahrrad nicht in das Auto passte, ließen sie es am Ort der Kontrolle zurück. Als sie später zurückkehrten, war das Damenrad nach Angaben der Polizei jedoch verschwunden. Offensichtlich war es erneut geklaut worden.

Source :

Related Posts

Next Post

Translate

Popular Post