Friday, June 14, 2024
HomeBalkanDie USA verhaften zwei wegen illegalem Export von Luftfahrttechnik nach Russland

Die USA verhaften zwei wegen illegalem Export von Luftfahrttechnik nach Russland

Zwei Männer im US-Bundesstaat Kansas sind wegen des Verdachts festgenommen worden, illegal Luftfahrttechnik nach Russland geschickt zu haben.

Cyril Gregory Buyanovsky, 59, und Douglas Robertson, 55, besaßen und betrieben die KanRus Trading Company.

Die beiden verschworen sich, um die US-Exportgesetze zu umgehen, um hochentwickelte Luftfahrtausrüstung nach Russland zu verkaufen, sagt das US-Justizministerium.

Im Falle einer Verurteilung drohen ihnen maximal 20 Jahre Gefängnis, weil sie kontrollierte Waren ohne Lizenz exportiert haben.

Außerdem werden sie der Verschwörung, der Fälschung und Nichteinreichung elektronischer Exportinformationen sowie des Warenschmuggels entgegen dem US-Recht angeklagt.

Die Staatsanwälte sagten, die beiden hätten seit 2020 versucht, die US-Exportgesetze zu umgehen, indem sie den Wert und den Endbestimmungsort von Sendungen falsch angegeben hätten, indem sie sie durch Drittländer geleitet hätten.

Zwischen November 2020 und Februar 2021 erhielten sie nach Angaben des Justizministeriums in den USA Avionikausrüstung zur Reparatur, darunter einen Computerprozessor mit einem Aufkleber für Russlands geheimen Sicherheitsdienst.

Herr Buyanovsky und Herr Robertson verwendeten eine betrügerische Rechnung, um den Bestimmungsort für die Ausrüstung als Deutschland zu identifizieren, sagt das Justizministerium.

Die Angeklagten sollen auch illegal Avionikausrüstung über Armenien und Zypern nach Russland geschickt haben, ohne die entsprechenden Lizenzen eingeholt zu haben, heißt es.

Die Untersuchung wurde von einer Einheit des Justizministeriums durchgeführt, die sich der Durchsetzung von Sanktionen widmet, die der russischen Regierung seit ihrem Einmarsch in die Ukraine auferlegt wurden.

SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten