Friday, June 14, 2024
HomeDeutschlandEhemaliger Stasi-Offizier Wegen Mordes an Der Berliner Mauer Im Jahr 1974 Angeklagt

Ehemaliger Stasi-Offizier Wegen Mordes an Der Berliner Mauer Im Jahr 1974 Angeklagt


Ein ehemaliges Mitglied der Stasi-Geheimpolizei der kommunistischen DDR wurde wegen Mordes angeklagt, weil er angeblich einen Mann getötet hatte, der 1974 durch die Berliner Mauer gelassen worden war.

Der Mann wurde in den Rücken geschossen, als er durch eine Sicherheitskontrolle nach Westdeutschland ging.

Der damals 31-jährige Angeklagte sei von der Stasi angewiesen worden, den Polen zu „neutralisieren“, so die Staatsanwaltschaft.

Dem 79-Jährigen droht im Falle eines Schuldspruchs eine lebenslange Haftstrafe.

Seine Identität wurde nicht veröffentlicht.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft betrat das 38-jährige Opfer am 29. März 1974 mit einer gefälschten Bombe die polnische Botschaft in Ostberlin und forderte die Beamten auf, ihn über die Grenze nach Westdeutschland überqueren zu lassen.

Die Stasi habe dem Mann angeblich die Erlaubnis zum Überqueren erteilt, gleichzeitig aber den Auftragsmörder angewiesen, ihn zu beseitigen.

Nachdem er zu einem Grenzübergang am Bahnhof Friedrichstraße gebracht worden war, durfte der Mann Sicherheitskontrollen passieren, bevor er „aus einem Versteck heraus durch einen gezielten Schuss in den Rücken getötet“ wurde, so die Staatsanwaltschaft.

Ostdeutschen war es verboten, die Berliner Mauer zu überqueren, die 1961 gebaut wurde , um Menschen an der Flucht in den Westen zu hindern.

Ausländische Staatsbürger durften mit den richtigen Dokumenten überqueren.

Bewaffnete Wachen patrouillierten an der Mauer und hatten den Befehl, Flüchtlinge zu erschießen. Noch immer versuchten Menschen zu entkommen, indem sie darüber kletterten oder einen Tunnel darunter durchsuchten.

Es stand bis 1989, als es auf dramatische Weise abgerissen wurde, nachdem Grenzschutzbeamte unbeabsichtigt den Befehl erhalten hatten, Menschen den Grenzübertritt zu ermöglichen . Das kommunistische Regime befand sich zu dieser Zeit in einer Krise.

Die Stasi war berüchtigt für ihre Überwachung der DDR-Bürger, von denen viele gezwungen wurden, sich gegenseitig auszuspionieren.

SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten