Friday, December 1, 2023
HomeGlobale NachrichtenIm Propagandaspiel der Hamas

Im Propagandaspiel der Hamas


Während der Krieg in Israel tobt, entfaltet sich zwischen der Hamas und dem jüdischen Staat ein andauernder Kampf um die Kontrolle über die Narrative des Konflikts. Dieser Propagandakampf ist nicht neu, da seit langem beobachtet wird, dass er mit der kinetischen Aktion zwischen Israel und den palästinensischen bewaffneten Gruppen koexistiert, die mindestens bis ins Jahr 2014 zurückreicht.

Aufgrund ihrer früheren Zusammenstöße mit Israel hat die Hamas wichtige Erkenntnisse darüber gewonnen, wie man Israel wirksam entgegentreten kann. Obwohl die Hamas in fast allen Bereichen militärisch benachteiligt ist, hat sie unkonventionelle Methoden entwickelt, um Israel anzugreifen, darunter ein mächtiges Propagandasystem, um weltweite Unterstützung für ihre Ziele zu gewinnen.

Beispielsweise setzte die Hamas am Dienstag umfassende Propagandataktiken ein, als Berichte über einen mutmaßlichen israelischen Luftangriff auf das al-Ahli-Krankenhaus in Gaza auftauchten. Einer der frühesten Beweise für die Verbreitung von Desinformation erschien, als ein Mitglied des von der Hamas betriebenen Gesundheitsministeriums von al-Jazeera – einem glühenden Verfechter der Hamas und des Islamischen Dschihad – mit der Behauptung zitiert wurde, dass fünfhundert Menschen in einem Krankenhaus getötet worden seien bei einem israelischen Luftangriff. Anschließend verbreiteten sich diese Informationen rasch auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, einschließlich Mainstream-Nachrichten-Websites.

Die Nachricht veranlasste das israelische Militär, die Anschuldigung zurückzuweisen und Geheimdienstinformationen freizugeben, die belegen, dass es sich nicht um einen Angriff auf das Krankenhaus handelte und dass es sich um eine vom Islamischen Dschihad abgefeuerte Rakete handelte. Verbündete Länder wie die Vereinigten Staaten und Frankreich unterstützten öffentlich die Behauptung Israels, es sei nicht für die Explosion verantwortlich.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass von palästinensischen bewaffneten Gruppen abgefeuerte Raketen unzuverlässig sind und häufig die Zivilbevölkerung in Gaza treffen. Letztes Jahr tauchten Videobeweise auf, dass die von Terrororganisationen abgefeuerten Raketen nicht ausreichten und zivile Infrastruktur trafen.

Obwohl die Explosion im Krankenhaus wahrscheinlich durch eine fehlgeleitete Rakete verursacht wurde und die ursprünglich gemeldeten Verluste überhöht waren, hatte der Schaden dem Ansehen Israels auf der internationalen Bühne bereits zugefügt.

Ein weiteres Beispiel für Hamas-Propaganda tauchte in den ersten Kriegstagen auf, als ihr Sprecher Abu Obeida drohte, dass die Hamas mit der Hinrichtung von Geiseln beginnen würde, wenn die israelischen Luftangriffe nicht aufhörten. Seit der Erklärung hat Israel weiterhin Angriffe auf die militärische Infrastruktur durchgeführt, und die Hamas hat keine weiteren öffentlichen Drohungen in Bezug auf die Geiseln ausgesprochen.

Schließlich verbreitete die Hamas eine Aufzeichnung, die zeigt, wie eine scheinbar verletzte israelische Geisel medizinisch versorgt wird. Das Video war ein Versuch zu zeigen, dass die Hamas sich um die Gefangenen kümmert. Dennoch versuchte die Hamas in Wirklichkeit, ihr Image wiederherzustellen, nachdem viele der Brutalitäten und Entführungen der Gruppe online veröffentlicht wurden.

Hamas hat in früheren Kriegen verschiedene Propagandatechniken eingesetzt, auch in Zeiten allgemeiner Ruhe. Spezifische Methoden haben ungenaue Informationen effektiv ausgeräumt, vor allem aufgrund des begrenzten Verständnisses der Mainstream-Medien für die Komplexität des israelisch-palästinensischen Konflikts. Angesichts der Neigung von Journalisten, bei der Berichterstattung über Kriegsereignisse aufgrund der Dringlichkeit, schnell Informationen auf Social-Media-Plattformen bereitzustellen, zeitweise unzureichende Recherchen durchzuführen, wird die Hamas zweifellos weiterhin versuchen, diese Schwachstellen auszunutzen.

Quelle: FDD

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

- Advertisment -

Am beliebtesten