Saturday, February 24, 2024
HomeDeutschlandRheinmetall Will 2024 Die Ersten Gepanzerten Fahrzeuge in Der Ukraine Produzieren

Rheinmetall Will 2024 Die Ersten Gepanzerten Fahrzeuge in Der Ukraine Produzieren


Der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall AG will im nächsten Jahr seine ersten gepanzerten Fahrzeuge in der Ukraine bauen.

Wie die Europäische Prawda schreibt, sagte Rheinmetall-Chef Armin Papperger dies, berichtet Reuters .

Ihm zufolge rechnet er damit, noch vor Beginn des nächsten Jahres ein Abkommen mit der Ukraine über die Produktion von Schützenpanzern „Fuchs“ und Schützenpanzern „Lynx“ abzuschließen.

„Nach Vertragsunterzeichnung wollen wir den ersten Fuchs innerhalb von sechs bis sieben Monaten und den ersten Lynx innerhalb von 12 bis 13 Monaten fertigstellen“, zitiert die WirtschaftsWoche Papperger.

Zuvor hatte der Außenminister der Ukraine, Dmitri Kuleba, während seines Besuchs in Deutschland den Generaldirektor des Verteidigungskonzerns Rheinmetall getroffen und mit ihm den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen der deutschen und der ukrainischen Verteidigungsindustrie besprochen.

Erinnern wir uns daran, dass im Oktober bekannt gegeben wurde, dass die Ukraine bereits  offiziell  ein Joint Venture zwischen Rheinmetall und der ukrainischen Verteidigungsindustrie registriert hat.

Zuvor hatte Rheinmetall  einen weiteren Auftrag  der Bundeswehr über die Lieferung von mehr als 150.000 Artilleriemunition für die Ukraine bekannt gegeben.

Es wurde auch berichtet, dass die Ukraine im Jahr 2023  zum größten Empfänger deutscher Waffen wurde.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten