Sunday, April 14, 2024
HomeAsienKenes Rakishev bringt Borealis Foods an die NASDAQ, Gordon Ramsay wird Markenbotschafter

Kenes Rakishev bringt Borealis Foods an die NASDAQ, Gordon Ramsay wird Markenbotschafter


Frankfurt (21/08 – 33)

Kenes Rakishev, internationaler Unternehmer, Philanthrop und ehemaliger Sondergesandter der kasachischen Regierung, leitet die Verantwortung dafür eine bevorstehende Notierung an der Nasdaq von Borealis Foods Inc., mit der Mission, den wachsenden Verbraucherbedürfnissen gerecht zu werden.

Borealis Foods, das Lebensmitteltechnologie-Innovationsunternehmen hinter den beliebten Ramengerichten Chef Woo und Ramen Express, hat bekannt gegeben, dass Gordon Ramsay, der mit mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch und internationale Geschäftsmann, dem Unternehmen als Berater und Markenbotschafter beigetreten ist.

„Wir fühlen uns geehrt, Gordon Ramsay als strategischen Partner und Berater zu haben, der uns mit seinem kulinarischen Fachwissen, seinem Geschäftssinn und seiner weltweiten Anerkennung dabei hilft, unsere Ziele voranzutreiben“, sagte Reza Soltanzadeh, Gründer und CEO von Borealis. „Seine Partnerschaft wird unsere Mission stärken, das Problem des Zugangs zu erschwinglichen, nahrhaften und proteinreichen Mahlzeiten anzugehen, eine Herausforderung, mit der viele Menschen in den USA und auf der ganzen Welt konfrontiert sind.“

Der nicht geschäftsführende Vorsitzende Kenes Rakishev strebt die bevorstehende Notierung von Borealis Foods Inc. an der Nasdaq an. Mit Gordon Ramsay als strategischem Partner und Berater, der sein kulinarisches Fachwissen, seinen Geschäftssinn und seine weltweite Anerkennung einbringt, um uns bei der Verwirklichung unserer Ziele zu helfen, möchte Borealis Foods bezahlbare Produkte produzieren , nahrhafte und proteinreiche Mahlzeiten.

Soltanzadeh fügte hinzu: „Seit unserer Gründung im Jahr 2019 haben wir bei unserer Mission zur Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit erhebliche Fortschritte gemacht und wollen durch unsere Zusammenarbeit mit Gordon Ramsay auf diesen Erfolgen aufbauen.“ Unsere Gespräche haben gezeigt, dass Gordon unsere Leidenschaft für die Bereitstellung gesunder und erschwinglicher Lebensmitteloptionen für Bedürftige teilt.“

Gordon Ramsay brachte seine Gedanken zur Partnerschaft zum Ausdruck und erklärte: „Angesichts der aktuellen Krise der Lebenshaltungskosten und des weltweiten Anstiegs der Lebensmittelpreise ist das Problem der Ernährungsunsicherheit dringlicher denn je.“ Nachdem ich mit Reza gesprochen hatte, wurde mir klar, dass wir eine gemeinsame Vorstellung davon haben, wie wichtig es ist, nahrhafte und köstliche Optionen leicht verfügbar und vor allem erschwinglich zu machen. Ich habe bereits einige spannende Ideen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Borealis Foods-Team an ihren Chef Woo-Produkten in den kommenden Monaten.“

Die Tochtergesellschaft von Borealis Foods, Palmetto Gourmet Foods, hat Chef Woo Ramen mit dem Ziel entwickelt, Menschen ohne Zugang zu richtiger Ernährung gesunde, erschwingliche und praktische Mahlzeiten anzubieten. Chef Woo Ramen ist die weltweit erste Ramen-Nudel auf pflanzlicher Basis und bietet 20 Gramm vollständiges Protein pro Portion.

Borealis Foods Inc. ist ein innovatives Lebensmitteltechnologieunternehmen, das sich auf die Bewältigung globaler Herausforderungen der Ernährungssicherheit durch die Entwicklung äußerst nahrhafter und funktioneller Lebensmittelprodukte konzentriert, die erschwinglich und nachhaltig sind. Das Engagement des Unternehmens für Erschwinglichkeit und Nachhaltigkeit steht im Einklang mit seinem Ziel, einen positiven Einfluss auf das menschliche Leben und den Planeten zu haben.

Gordon Ramsay ist ein renommierter Michelin-Sternkoch, Gastronom, Fernsehmoderator und Autor, der als Unternehmer große Erfolge erzielt hat. Seine Restaurantgruppe Gordon Ramsay ist eine der größten privaten Restaurantgruppen im Vereinigten Königreich mit einem wachsenden globalen Portfolio in Europa, den USA, Asien und dem Nahen Osten. Gordon Ramsay ist derzeit in der gesamten Restaurantgruppe weltweit mit sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet, darunter das Flaggschiff-Restaurant Gordon Ramsay, das seit 21 Jahren drei Michelin-Sterne trägt.

Borealis Foods wird börsennotiert

Borealis Foods ist dabei, seine angekündigte Transaktion mit Oxus Acquisition Corp abzuschließen und wird voraussichtlich Ende 2023 an der Nasdaq notiert.

Kenes Rakishev gründete die Oxus Acquisition Corp., die Ende Februar mit der Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Geschäftskonsolidierung einen wichtigen Meilenstein erreichte. Das daraus resultierende fusionierte Unternehmen behält den Namen Borealis Foods Inc. Es wird erwartet, dass das Unternehmen nach Abschluss der Transaktion von Reza Soltanzadeh, dem CEO und Mitbegründer von Borealis, zusammen mit Barthelemy Helg, dem Vorsitzenden und Co., geleitet wird -Gründer. Der geplante Deal im Wert von 150 Millionen US-Dollar wurde von den Vorständen von Borealis und Oxus einstimmig genehmigt.

Der Deal wird es Borealis Foods Inc. voraussichtlich ermöglichen, neue Erfolge zu erzielen und sowohl die Linie als auch die Produktion zu steigern und gleichzeitig seine Werte als innovativer Hersteller hochwertiger Lebensmittel zu wahren.

Kenes Rakishev, ein Geschäftsmann aus Kasachstan, ist ein erfahrener Investor in High-Tech-Startups. Seine Unternehmen fördern Nickel und Kobalt, um die Welt mit Batteriemetallen zu versorgen, und erforschen neue Batteriedesigns, Roboter, Datensicherheitssysteme und mehr. Als Investor ist Kenes Rakishev weit über seine Heimat hinaus bekannt.

Die Tochtergesellschaft von Borealis Foods, Palmetto Gourmet Foods, produziert die Marke Chef Woo Ramen und die beliebte Marke Ramen Express Ramen, die landesweit in über 15.000 Geschäften erhältlich sind, darunter g

roße Einzelhändler wie Walmart und Costco. Diese Produkte werden auch in ganz Kanada exportiert und erfreuen sich einer steigenden internationalen Nachfrage. Palmetto Gourmet Foods mit Hauptsitz in Saluda, SC, ist einer der am schnellsten wachsenden Lebensmittelbetriebe in den USA und der erste amerikanische Hersteller innovativer, nachhaltiger Ramen-Nudeln auf pflanzlicher Basis.

Die Ramen-Mahlzeiten des Unternehmens, die durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung sowie Partnerschaften mit fortschrittlichen Lebensmitteltechnologieunternehmen hergestellt werden, sind in verschiedenen biologischen, veganen, vegetarischen, Halal-, koscheren, pflanzlichen, eifreien, milchfreien und gentechnikfreien Versionen erhältlich. MSG-freie und TBHQ-freie Optionen. Außerdem werden sie aus recycelbaren Materialien verpackt.

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsbemühungen ist das Unternehmen bestrebt, mit lokalen und umweltfreundlichen Lieferanten zusammenzuarbeiten und recycelbare Verpackungen zu verwenden. Das Chef Woo-Produkt von Palmetto Gourmet Foods bietet eine erschwingliche, praktische, lagerstabile und umweltfreundliche Instant-Proteinmahlzeit und trägt zum Kampf gegen Proteinmangelernährung auf nationaler und globaler Ebene bei

Quelle

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten