Friday, June 14, 2024
HomeGlobale NachrichtenMinisterium startet neues Wohnprojekt für verwitwete Frauen

Ministerium startet neues Wohnprojekt für verwitwete Frauen

Für verwitwete Frauen wird ein neues Wohnprojekt gestartet , kündigte die Ministerin für Familie und Soziales, Derya Yanık, an.

„Wir werden im Rahmen des Projekts 2.023 Häuser zur Verfügung stellen und 300.000 türkische Lira pro Haushalt mit einem Gesamtbudget von 607 Millionen Lira unterstützen“, sagte Yanık und merkte an, dass sich das Projekt an Sozialhilfeempfänger richten wird, deren Ehemänner verstorben sind .

Frauen, die mindestens drei Kinder unter 18 Jahren haben, können von dem Projekt profitieren, sagte Yanık.

Yanık betonte, dass das Ministerium im Rahmen des Unterstützungsprogramms mit Kommunen und Philanthropen zusammenarbeiten werde, und sagte: „Wir werden unsere Unterstützung auf zwei verschiedene Arten leisten, als Wohnungsbau oder Kauf. Häuser werden als 80 Quadratmeter gebaut.“

Das Eigentum an den Häusern werde bei den Stiftungen für Sozialhilfe und Solidarität (SYDV) liegen, sagte der Minister. „Wir werden den Begünstigten kostenlose Nutzungsrechte einräumen.“

Yanık weist darauf hin, dass 78 Stiftungen über die Umsetzung des Projekts in Zusammenarbeit informiert wurden, und sagte, dass Kooperationsprotokolle bisher in vier Provinzen, Osmaniye, Kahramanmaraş, Samsun und Bingöl, unterzeichnet wurden.

„Für die Realisierung des Projekts bereiten 67 Stiftungen weiterhin Protokolle für die Landbeschaffung, Projektstudien und zusätzliche Ressourcen für das Projektbudget vor.“

„Türkiye hat verschiedene Möglichkeiten, Sozialleistungen zu erhalten und ein Sozialstaat zu werden. Damit versuchen wir ständig, neue Projekte zu produzieren“, sagte sie zuvor.

Das Ministerium startete ein Hilfsprogramm, damit 1 Million Kinder in bedürftigen Haushalten einen Kindergarten besuchen können, kündigte Yanık am 22. Februar an.

„Wenn unsere Bürger, die von unseren Sozialhilfeprogrammen profitieren, ein Kind zwischen 3 und 5 Jahren haben und es in einem dem Bildungsministerium angeschlossenen Kindergarten anmelden, übernehmen wir die Kosten, die sie für jedes Kind zahlen müssen“, sagte sie.

Unter Hinweis darauf, dass das Ministerium jährlich 500 Millionen Türkische Lira (26,8 Millionen US-Dollar) für dieses Hilfsprogramm bereitstellt, erklärte sie, dass das Ministerium weiterhin die unterschiedlichen Bedürfnisse benachteiligter Haushalte durch verschiedene Sozialhilfeprogramme erfüllt.

Quelle: Hurriyet Daily News

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten