Thursday, June 20, 2024
HomeEuropaUngarn hält sich aus Russland-Ukraine-Konflikt heraus: Orban

Ungarn hält sich aus Russland-Ukraine-Konflikt heraus: Orban

Ungarn stand unter Druck, seine Haltung zum Krieg nicht zu ändern, aber die Regierung gab nicht nach, sagt der Ministerpräsident des Landes

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban sagte am Donnerstag, sein Land werde sich aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine heraushalten und weiterhin ein Veto gegen Sanktionen einlegen, die Budapests Interessen schaden.

In seiner Rede zur Eröffnung des Wirtschaftsjahres der Ungarischen Industrie- und Handelskammer hob Orban hervor, dass Ungarn unter Druck gestanden habe, seine Haltung gegenüber dem Krieg nicht zu ändern, betonte aber, dass seine Regierung stark genug sei, diesem Druck nicht nachzugeben.

Er fügte hinzu, dass Europas Machtstruktur in der Vergangenheit auf billige Energie und Rohstoffe aus Russland und fortschrittliche moderne Technologie angewiesen gewesen sei.

Allerdings, sagte er, habe der Krieg diese Struktur zerstört, und die europäische Wirtschaft sei von der russischen Wirtschaft abgekoppelt worden.

Orban bemerkte auch, dass sogar die deutsche Wirtschaft betroffen wäre, wenn die USA versuchen würden, die europäische Wirtschaft von der chinesischen Wirtschaft zu trennen.

Daher, fügte er hinzu, müsse die ungarische Außen- und Wirtschaftspolitik darüber nachdenken, wie in den nächsten 10 bis 15 Jahren eine Beziehung zu Russland aufgebaut und aufrechterhalten werden könne.

Darüber hinaus sagte Orban, dass Ungarn in den nächsten 1-2 Jahren 500.000 neue Arbeitsplätze benötigen und die Beschäftigung von Ausländern zulassen würde, nachdem es ungarischen Arbeitssuchenden Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt hätte.

Er sagte, dass nach 2035 nur Elektrofahrzeuge in Europa produziert würden und Ungarn die notwendigen Reformen durchführen würde, um sicherzustellen, dass die Automobilindustrie weiterhin den Lebensunterhalt der 300.000 ungarischen Familien unterstützt, die auf sie angewiesen sind.

Orban wies darauf hin, dass Autobatteriefabriken in Ungarn errichtet werden sollten, und fügte hinzu, dass alle Genehmigungen für industrielle Investitionen im Land noch strengere Sicherheitsstandards als Deutschland haben.

Ungarn vertritt im Russland-Ukraine-Krieg eine andere Haltung als mehrere Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Die ungarische Regierung erlaubt keine Waffenlieferungen über Ungarn in die Ukraine, während sie der Ukraine humanitäre Hilfe leistet.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten